Nachfüllgranulat


☕ Aquintos Filtergranulat Nachfüllgranulat Granulat Aktivkohle für Wasserfilter Filterpatronen Kaffeevollautomaten Espressomaschinen Trinkwasserfilter

Aquintos Filtergranulate optimieren ihr Leitungswasser mit hygienischer Filtertechnik.

Durch den Ionenaustausch wird dem Wasser der schädliche Kalk entzogen, was sich positiv auf die Lebensdauer Ihrer Geräte auswirkt. Da wichtige Spurenelemente erhalten bleiben, schmecken Kaffee und Tee deutlich besser.

Der Kalkgehalt des Wassers wird deutlich reduziert. Ebenso wird der Anteil an Schadstoffen wie Blei und anderen Schwermetallen minimiert. Gleiches gilt für geschmacklich störendes Chlor und viele weitere, im Trinkwasser unerwünschte Stoffe. Die Filterung erzeugt aromatisches, geschmackvolles Wasser, das für die Zubereitung von Speisen und Getränken oft viel besser geeignet ist, als ungefiltertes Leitungswasser. Besonders groß ist der Unterschied bei Tee und Kaffee. Beide Getränke werden nicht nur sichtbar klarer, sondern schmecken auch deutlich besser.

Bei der Zubereitung heißer Getränke fallen die Vorteile der Kalkreduzierung zudem besonders ins Gewicht.
Kaffeevollautomaten, Espressomaschinen, Kaffeemaschinen, Wasserkocher und ähnliche elektrische Geräte verkalken bei der Verwendung Aquintos von Filtergranulaten und damit gefilterten Wasser sichtbar weniger. Das wirkt sich positiv auf die Langlebigkeit Ihrer Geräte aus.

Wir bieten Ihnen für den Einsatz von Kaffeemaschinenfilter vier mögliche Filtergranulate mit einem Ziel. Ein auf Ihr
Leitungswasser abgestimmtes Granulat, sowie umweltfreundliche Nachfüllmöglichkeiten für Ihr Kaffeewasser, Teewasser, und Speisewasser, zu ermöglichen.

Ihre Vorteile

  • Sehr hochwertiges Filtergranulat für Ihren Kaffeevollautomaten.
  • Sehr umweltfreundlich - Sie sparen Plastikmüll und CO2 im Vergleich zum Einwegwasserfilter.
  • Sehr kostengünstige Refill-Möglichkeit im Vergleich zum teuren Einwegprodukt.
  • Aquintos Water Technologie - Trinkwasser.- und lebenmittelzugelassene Filtermedien.
  • Langbewährte Granulate 10 Jahre Erfahrung und über 250000 Kunden nutzen bereits unsere Granulate.
  • 1 Liter Granulat reicht bei handelsüblichen Filterpatronen für ca. 13-15 Füllungen.
  • Das aufbereitete Wasser verbessert und verstärkt den Geschmack und das natürliche Aroma des Kaffee
  • Verlängert die Lebensdauer Ihrer Maschine
  • Eignet sich besonders als Trinkwasser. Auch für Sprudler, Sodageräte, Pflanzen und Tiere.


Refill - Anleitung

Die Filterkartusche aus dem Wassertank entfernen. Entfernen Sie den Silikonstopfen und spülen das alte Granulat
von unten nach oben über die Bohrung aus, bis nur noch klares Wasser aus der Bohrung ausgespült wird. Dafür wird ein kleines Sieb zum Auffangen des erschöpften Filtergranulats empfohlen. Gegebenenfalls legen Sie z.B. Zewa über den Abfluss.

Nach Reinigung der Filterpatrone befüllen Sie die Filterkartusche mit dem Trichter wieder zu ca. 85% / 62 - 65 Gramm Filtergranulat und verschließen diese wieder mit dem Silikonstopfen. Die restlichen 15 % bilden sich in der Kartusche sobald das Filtergranulat aufquillt, nachdem es mit Wasser in Berührung kommt.

Bitte achten Sie darauf, dass die Filterpatrone NICHT überfüllt wird. Eine überfüllte Filterpatrone verursacht
eine Verstopfung in der Filterpatrone und kann zu einem Pumpenschaden der Kaffeemaschine führen.

Anschließend setzen Sie Ihre Filterpatrone wieder ein, entlüften gegebenenfalls den Kaffeevollautomaten und führen einen Probelauf durch. Sollte die Pumpe in der Maschine lauter als gewohnt sein, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Filterpatrone etwas zu voll befüllt wurde.

Wichtiger Hinweis

Die Neubefüllung mit Filtergranulat sollte immer mit einem hygienisch einwandfreiem Löffel oder der gleichen durchgeführt werden. Achten Sie immer darauf, dass keine Keime und Bakterien von außen in das Filtergranulat gelangen können. Berühren Sie das Filtergranulat möglichst nicht mit den Fingern. Lagern Sie das Filtergranulat immer kühl, trocken und dunkel. Das Filtergranulat sollte nie in der Sonne stehen.

Das Bilden von Kondenswasser innerhalb des Granulats kann vorkommen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Filtergranulat nie komplett austrocknen darf. Komplett ausgetrocknetes Filtergranulat führt zur Farbänderung und zum Leistungsverlust bei der Aufnahmefähigkeit der Ionenaustauscher.


Artikel 1 - 4 von 4

Ihr WhatsApp-Kontakt zum Service Team von Aquintos-Wasseraufbereitung
Service Team
Hallo und herzlich willkommen bei Aquintos-Wasseraufbereitung Wie darf ich Ihnen behilflich sein?
Für diesen Service benötigen Sie WhatsApp. Alternativ können Sie unser Kontaktformular benutzen.
Icon Whatsapp