Systemtrenner 2" AG (DN50) aus (Rotguß)

Artikelnummer: AQST2

Kategorie: Systemtrenner

Versandgewicht: 11400 g
Beschreibung anzeigen 
709,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Stück
 
sofort verfügbar (15 - 16 Werktage)
Artikeldetails

Beschreibung Caleffi Systemtrenner

Systemtrenner sind in drei Zonen unterteilt. In der Vorkammer ( Zone 1) ist der Druck höher als in der Mittelkammer (Zone 2), dort wieder höher als in der Ausgangskammer (Zone 3). Der Druckabfall ist in jeder Zone genau bestimmt. Das Ablassventil in Zone 2 öffnet spätestens dann, wenn der Differenzdruck zwischen Vor- und Mittelkammer auf 0,14 bar abgesunken ist (Gefahr des Rückdrückens oder Rücksaugen). Das Wasser aus der Mittelkammer strömt ins Freie. Das Leitungssystem ist unterbrochen und gesichert.


Systemtrenner verbleiben unabhängig von einer Wasserentnahme in Durchflussstellung, solange keine Gefahr des Rückfließens besteht (p 0,14 bar).

Vorteile bieten auch die einfache Wartung und die dreifache Sicherheit (Sicherheit auch noch bei undichtem Ablassventil, Eingangs- oder Ausgangsrückflußverhinderer gegeben).

Bei der Verwendung von Edelstahlgehäusen sind das geringe Gewicht und der hohe Korrosionsschutz vorteilhaft.

 


Funktion des Systemtrenners

Der Systemtrenner dient zur Sicherung der Trinkwassergüte, indem er verhindert, dass Nichttrinkwasser in das öffentliche Wasserversogungsnetz zurückfließt. Nichttrinkwasser kann dann zurückfließen, wenn sich innherhalb der Wasserleitungsnetze Druckveränderungen ergeben, die zu einem Flussrichtungswechsel führen.

Der zwischen dem öffentlichem Wasserversorgungsnetz und dem privaten Verbrauchernetz installierte Systemtrenner bildet einen Sicherheits-Trennbereich und sorgt dafür, dass das Wasser des Netzes nicht mit dem Wasser das anderen Netzes in Kontakt kommt.

 


Technische Daten


    Materialien: Gehäuse und Deckel aus entzinkungsfreises DZR CR EN12165 CW602N

    Materialien: Rückschlagventil und Federn aus rostfreiem Stahl

    Membranen und Dichtung NBR

    Arbeitsmedien: Wasser

    Maximaler Betriebsdruck: 10 bar / Nenndruck PN 10

    Maximale Betriebstemperatur: 65°C

    Prüfstutzen für Eingangszone, Mittelzone und Ausgangszone vorhanden

    Ablassventil für Eingangszone, Mittelzone und Ausgangszone

    Mit kontrollierter Trennung

    Intregrierter Sicherungspatrone, Rückflussverhinderer und Ablassventil

    Ablaufanschluss in HT Rohr DN 40

    Wasseranschlüsse ISO 7/1- mit Verschraubung in 1/2? (Zoll) DN 15

    Zulasungen: DVGW, SVGW, NF, KIWA, WRAS, AS, BELGAQUA, ACS, SITAC,DTI

    DVGW und SVGW geprüft - Zertifiziert nach EN 12729

    Geräuschklasse: I (1/2? - 1 1/4?) Zoll

    Flüssigkeitskategorie 4 ( DIN 1988 Teil 4)

    Einsatzbereiche für Anlagen nach DIN EN 1717

    Einbau (Breite) 220mm

    Einbau (Höhe) 260mm

    Durchfluss bei 0,8 bar Druckdifferenz: 2,0 m³/h

    Trinkwasser zugelassen

Caleffi Bedienugnsanleitung

Hier können Sie die Bedienungsanleitung des Herstellers herunterladen.

PDF   Caleffi Bedienugnsanleitung