Aquintos Newmedi Softwater 18

Artikelnummer: AQNSW18

Kategorie: Aquintos Softwater

Kapazität bei 10° dH = 6480 Liter
Kapazität bei 15° dH = 4320 Liter
Kapazität bei 20° dH = 3240 Liter

(wöchentlich)

Versandgewicht: 37 kg
Beschreibung anzeigen 
649,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Stück
 
sofort verfügbar (2 - 3 Werktage)
Artikeldetails

Beschreibung der Aquintos Newmedi- Softwater 18 Wasserenthärtungsanlage


Die von uns angebotene Aquintos Newmedi- Softwater 18 Wasserenthärtungsanlage wurde in einer sehr kompakte und modernen Bauweise, für einen hohen Anspruch an das zu behandelne Wasser im Privathaushalt, Einfamilienhaus und der Kleingastronomie entwickelt. Die Aquintos Newmedi- Softwater 18 Enthärtungsanlage eignet sich für einen 2 - 5 Personenhaushalt und enthärtet bei einer Rohwasserqualität von 10°dH bis zu 6.480 Liter Wasser pro Regenerationszyklus.

Das moderne und sehenswerte Kabinettgehäuse lässt sich einfach und bequem zwischen Schränken und in Verkaufsräumen montieren. Mit einer Geräuschbelestigung ist während des Betriebes nicht zu rechnen. Aufgrund eines neu designten Kabinettgehäuses kann das Auffüllen von Regeneriesalz durch aufklappen einer Abdeckhaube und das Abnehmen eines kleinen Zusatzdeckels erfolgen.

Der Aquintos Newmedi- Softener 18 besitzt ein neu designtes blau leuchtendes LED Display welches Ihnen während des Betriebs die Restkapazität zur nächsten Regeneration, sowie die aktuelle Uhrzeit und das Datum anzeigt. Während einer Regeneration (Rückspülung) erhalten Sie die Infomation des momentanen Arbeitsschrittes und können ablesen, im welchen Modus der Rückspülung die Aquintos Newmedi- Softwater 18 Wasserenthärtungsanlage sich grade befindet.

Die Aquintos Newmedi- Softwater 18 Weichwasseranlage arbeitet nach dem Ionenaustauschprinzip. Die Wasserenthärtung nach dem Ionenaustauscherprinzip ist ein Aufbereitungsprozess. Hierbei werden Kationen, insbesondere Calciumionen und Magnesiumionen, die für die Wasserhärte verantwortlich sind, unter Verwendung von Kationenaustauscherharzen gegen Natriumionen ausgetauscht. Hierbei kommt ein stark saurer Kationenaustauscher in Natriumform zum Einsatz. Dieser Kationenaustauscher ist mit Natriumionen beladen und tauscht diese äquivalent gegen die Ionen der Härtebildner Calcium und Magnesium aus. Da bei der Wasserenthärtung lediglich ein Salz (Natursalz) gegen das andere ausgetauscht wird, spricht man auch von einem Neutralaustauscher. Der Kalk wir somit entfernt und das Ergebnis ist weiches, kalkfreies Wasser.

Das von uns verwendete LED Steuerventile der Marke ,,BNT? wurde von uns über einen längern Zeitraum getestet. Die ausgereiften und langjährigen Erfahrungen des Herstellers lassen auf eine lange Lebensdauer unserer Enthärtungsanlagen schliessen.

 


Aufbau


Die Aquintos Newmedi- Softwater 18 besteht aus einer im Kabinett verbauten GFK Druckflasche, gefüllt mit einem hochwertigem Regenerationsmaterial (Ionenaustauscherharz). Als Steuerung wird ein elektronisches, wassermengengesteuertes BNT 85 Steuerventil mit einem Ausgangswasserzähler eingesetzt. Für das Ansaugen der Salzsole während einer Regeneration und das anschliessende Neubefüllen von Frischwasser, für die nächste Regeneration, ist ein integriertes Sicherheitsschwimmerventil in Kabinettbehälter mit Boje verbaut . Das Sicherheitsschwimmerschalterventil wird mit einem Sicherheitsüberlaufanschluss über den Aussenbereich fixiert. Das große Restvollumen im Kabinettbehälter dienst dem Salzvorrat. Für das Auffüllen von Regeneriersalztabletten wird durch Aufklappen einer Abdeckhaube sowie das entnehmen eines kleinen Zustzdeckels das Salzauffüllen ermöglicht.

 

Funktion


Die BNT 85 Mengengesteuerung der Aquintos Newmedi- Softwater 18 Weichwasseranlage verfügt über einen integrierten Wasserzähler, welcher den Verbrauch ermittelt und dementsprechend die Regeneration einleitet. Da die Regeneration zu einem Zeitpunkt stattfinden sollte, an dem so gut wie kein Wasser verbraucht wird, haben wird die Regenerationszeit auf 2 Uhr nachts voreingestellt. Denn während einer Regeneration steht Ihnen ganz normales Rohwasser (Stadtwasser) zur Verfügung. Nach Erreichen der angegeben Kapazität der Aquintos Newmedi- Softwater 18 Wasserenthärtungsanlage, welche durch die vor Ort ermittelte Wasserhärte und durch den eigenen Wasserverbrauch ermittelt wurde, geht das Gerät nicht sofort, sondern erst zu der von uns voreingestellten Zeit in den Regenerationsmodus über. Eine von uns vorgesehene Leistungsreserve wird als Sicherheitsfaktor vorher eingestellt, so dass Ihnen weiter kalkfreies Wasser nach Erreichen der voreingestellten Wasserkapazität zur Verfügung steht. Die von uns zuvor programmierte Regenerationszeit kann jederzeit auf eine gewünschte Zeit geändert werden.


 

Bei der Regeneration der Enthärtungsanlage auf Basis des Ionenaustauschverfahren wird Natriumchlorid (eine sehr hochkonzentrierte Kochsalzlösung) über das Harzbett geführt. Ist die Anlage in Betrieb, ist auf eine ausreichende Solebildungszeit von mindestens 5 Stunden zu achten, bevor die gesättigte Sole zur Regeneration verwendet werden kann. Das Filtermaterial wird durch diesen Vorgang desinfiziert und anschließend rückstandsfrei ausspült.

Im Wasser sind nach einer Regeneration keinerlei Geschmacksveränderungen zu befürchten. Die Wasserenthärtung regeneriert nach dem Abstromverfahren, welches eine bessere Verteilung der Sole im Filter bewirkt und auch sehr sparsam im Wasserverbrauch arbeitet. Während der Regeneration der Aquintos Newmedi- Softwater 18 Wasserenthärtungsanlage wird eine so hochkonzentrierte Kochsalzlösung verwendet, das eine Keimbildung unmöglich ist.


Funktionsweise


Regenerationszyklus 1 Rückspülen - Backwash
Regenerationszyklus 2 Sole einsaugen und langsam spülen - Brine DN
Regenerationszyklus 3 Schnellspülen - Rinse
Regenerationszyklus 4 Solebehälter füllen - Fill


 
Zwangsregeneration der Aquintos Newmedi- Softwater 18 Entkalkungsanlage - Wasserenthärter

Die voreingestellte Zwangsregeneration von 7 Tagen bei einer Wasserenthärtungsanlage
ist nötig wenn Sie zum Beispiel für eine Woche Urlaub machen. Die Enthärtungsanlage
regeneriert am 7. Tag um eine Keimbildung im Ionenaustauscherharz zu verhindern.
 

Ionenaustauscherharz / Enthärterharz / Filtermaterial

Das Ionenaustauscherharz (Regenerationsmaterial) ist Trinkwasser und Lebensmittel
zugelassen. Zulassungsnummer: US RDA 21CFR 173.25

 

 

Anschluss-Set im Lieferumfang enthalten, bestehend aus:

2 x DVGW-geprüfte Panzerschläuche in ÜM1? x ÜM1? DN25 Länge 1000 mm
2 x 1? Anschlussstücke
4 x 1? Flachdichtung
1 x Bypassventil vormontiert
1 x Netzteil
1 x Abwasser und Überlaufschlauch Länge 2000 mm
1 x Schlauchschelle 12 - 22 mm
1 x Härtemessbesteck (Doppelpackung) zum Ermitteln der Gesamthärte im Rohwasser und Resthärte im Weichwasser
1 x Einbau- und Bedienungsanleitung

 

Gegen Aufpreis erhalten Sie in unserem Shop einen Montageblock und einen Systemtrenner DIN DVGW-geprüft für den Versicherungsschutz und die Montage in das Rohrleitungsnetz.

 

 

 


Technische Daten


Aquintos Newmedi- Softwater 18 Wasserenthärtungsanlage

Typ

18

Kapazität bei 10° dH

l

6480

Kapazität bei 15° dH

l

4320

Kapazität bei 20° dH

l

3240

Salzverbrauch je. Regeneration

ca. Kg

2,88

Harzinhalt

l

18

Salzvorrat

ca. Kg

31

Nennleistung nach DIN 19636

m³/h

1,6

Kurzfristige Höchstleistung

m³/h

2

Rohwasserfließdruck min.

bar

2

Rohwasserfließdruck max.

bar

6

Druckverlust bei max. Durchfluss

bar

0,4

Wassertemperatur max.

39

Wasseranschlüsse incl. Bypass

DN/AG

25 / 1?

Wasseranschlusshöhe

mm

735

Abwasserablaufhöhe Gerät

mm

700

Abwasseranschluss

mm

12

Installationshöhe Syphon max. über Ffb.

mm

300

Steuerventil

BNT

85

Stromanschluss

V/Hz

230/50/12

Stromverbrauch

W

3

Wasserverbrauch pro Regeneration

l

80

Regenerationszeit

min

40

Druckflasche

GFK

10 x 26

Höhe Kabinettbehälter

mm

740

Höhe Überlauf Solebehälter

mm

700

Breite

mm

350

Tiefe

mm

512

Gesamthöhe

mm

870

Gewicht

kg

34

Bestellnummer

 

AQNSW18

Versandgewicht:
37,00 Kg